Wer oft in der Zeitung steht,

muss gut sein - glauben viele Kunden

 

„Wenn der Trainer oder Berater xy häufig in den Medien präsent ist, dann muss er gut sein. Sonst würden die Print- und Online-Medien nicht so oft über ihn berichten.”

 

Das denken viele Kunden von Bildungs- und Beratungsanbietern. Also nehmen sie bei Bedarf mit dem häufig in Print- und Online-Medien erwähnten Berater Kontakt auf. Oder sie geben ihm den Vorzug, wenn sie mehrere vergleichbare Angebote auf dem Tisch haben. Denn mit den erschienenen (Fach-)Artikeln können die „Einkäufer” ihren Chefs darlegen, warum sie sich für den Anbieter x statt y entschieden haben.

 

Print- und Online-Pressearbeit – (fast) ein Muss für Berater

 

Deshalb kann man sich über den nötigen Umfang der Pressearbeit zwar streiten, doch gänzlich sollte sie im Marketingsystem keines Bildungs- und Beratungs­anbieters fehlen.

 

Bei Ihrer Print- und Online-Pressearbeit unterstützen wir Sie, indem wir

Pressemitteilungen, (Fach-)Artikel und Projektberichte für Sie schreiben und
dafür sorgen, dass die Texte in den relevanten Print- und Online-Medien erscheinen.

Denn: Das „beste” Manuskript nutzt Ihnen nichts, wenn es in Ihrer Schublade verstaubt.