Guten Tag, liebe Besucherin,

guten Tag, lieber Besucher,

 

Sie haben einen „verdammt″ schweren Job,

- zumindest wenn es um den
Verkauf Ihrer Leistungen geht

 

Denn ganz gleich, ob Sie

  • Inhaber, Geschäftsführer oder Vertriebsverantwortlicher eines größeren Bildungs- oder Beratungsunternehmens sind oder
  • als Berater, Trainer oder Coach all diese Funktionen allein wahrnehmen,

stets gilt:

  • Ihre Kunden können Ihre „Produkte″ vorm Kauf weder anfassen, noch ausprobieren und
  • sie erhalten keine Qualitätsgarantie.
  • Auch eine Rückgabe und ein Umtausch Ihrer Leistungen ist ausgeschlossen.

 

Deshalb haben viele Kunden beim Kauf von Bildungs- und Beratungsleistungen das Gefühl, die Katze im Sack zu kaufen – zumal diese Leistungen aus Kundensicht stets teuer sind. Also geben sie ihr Geld lieber für andere Dinge aus – zum Beispiel eine Stereo­anlage. Oder, wenn Ihre Kunden Unternehmen sind, für eine neue Maschine. Da weiß man wenigstens, was man für sein Geld bekommt.

 

Sie sehen: Beim Verkauf Ihrer „Produkte″ stehen Sie als Bildungs- und Beratungsanbieter vor anderen Herausforderungen als Konsum- und Investitionsgüterverkäufer. Wir helfen Ihnen, sie zu meistern.